Was ist Fakt in der Landwirtschaft ?

Energiewende Landwirtschaft

 
Landwirtschaft und Energiewende
 

Thorsten Breitschuh, Gerde Reinhold und Gerhard Breitschuh

Die deutsche Landwirtschaft verbraucht Energie, Treib- und Heizstoffe. Gleichzeitig vermag sie Biomasse vor allem in Form von Energieroh- und Reststoffen bereitzustellen und auf ihren Flächen die Etablierung von Windkraftanlagen (WKA) und Photovoltaikanlagen (PVA) zu ermöglichen. Die Landwirtschaft ist Betroffene und Akteur der Energiewende. Nachfolgend wird diese vielseitige Betroffenheit der Landwirtschaft diskutiert.

Im Fokus stehen dabei folgende Fragen?

  1. Welchen Anteil leisten die erneuerbaren Energien gegenwärtig (2021) zur Deckung des Strombedarfs in Deutschland?
  2. Welche Anteile sollen erneuerbare Energien in Deutschland bis 2030 bzw. 2045 abdecken?
  3. Wie ist die Landwirtschaft von der Energiewende betroffen?
  4. Kann die im Jahresverlauf benötigte Antriebsenergie der Landwirtschaft z.B. durch Stromerzeugung aus Photovoltaik-Anlagen gedeckt werden?
  5. Werden die Landwirte alternative Antriebsformen akzeptieren?
  6. Wieviel Photovoltaik-Flächen würden in Deutschland benötigt, um den für 2045 benötigten Solarstrom zu erzeugen?
  7. Welche Auswirkungen hat der geplante Ausbau von Solarstromanlagen auf die Ernährungssicherheit der deutschen Bevölkerung?
  8. Wer soll diese Photovoltaik-Freiflächen-Anlagen  errichten und betreiben?
 

 Kernsätze:        KS THG-Relevanz 07 20240109.pdf (343183)

 Auf der Unterseite "Identifizierung" können Sie diesem Themenpapier zustimmen und
 einsehen, welche Personen sich bereits identifiziert haben.

       

Kontakt

Impressum: Prof. Dr. Gerhard Breitschuh

info@AgrarFakten.de

Talsteinstraße 9
07751 JENA

03641 426927

Durchsuchen

Neue Liste

Landwirtschaft und Energiewende

  Die Agrarfakten "Landwirtschaft und Energiewende" von Thorsten Breitschuh, Gerd Reinhold und Gerhard Breitschuh wurde am 9. Juli 2022 freigeschaltet. Bisher identifizierten sich weitere 16 Fachkolleginnen und -kollegen mit diesen Aussagen. Lesen sie die Agrarfakten hier: AF Energie 38...

Der THG-Saldo ist entscheidend

Das AgrarFakten-Extra "Der THG-Saldo ist entscheidend" von Gerhard Breitschuh, Gerd Reinhold und Thorsten Breitschuh wurde am 5. Januar 2022 freigeschalteet. Bisher identifizierten sich weitere 20 Fachkolleginnen und -kollegen mit diesen Aussagen. Lesen Sie das komplette AgrarFAkten-Extra hier:...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode