Was ist Fakt in der Landwirtschaft ?

Artikelarchiv

19.07.2019 09:20

Gülle -Sind einstreulose Tierhaltung und Gülle Fortschritt oder ein Irrweg?

Die Agrarfakten - Gülle- Sind einstreulose Tierhaltung und Gülle Fortschritt oder ein Irrweg? von Thorsten Breitschuh, Gerd Reinhold, Gerhard Breitschuh und Martin Körschens wurden am 18.07.2019 freigeschaltet. Inzwischen identifizierten sich 14 Kolleginnen und Kollegen mit diesen...
21.01.2019 11:11

Wie nachhaltig ist der Öko-Landbau?

Anlässlich der Fachtagung "Artenschutz und Landwirtschaft" der Arbeitsgruppe Artenschutz Thüringen hielt  Gerhard Breitschuh am 18./19. Januar 2019 den Vortrag "Wie nachhaltig ist der Öko-Landbau und wie viel davon braucht Deutschland?". Dieser Vortrag beruht auf den Agrarfakten/Ökolandbau von...
01.01.2019 00:00

3. Auswertung des Agrarfakten-Wissens-Check

    Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 1. Agrarfakten-Wissens-Check.   der Wissens-Check wird seit dem 04.09.2018 auf der Web-Seite www.agrarfakten.de/Wissens-check angeboten.   Weiterhin eingehende Antworten sind erwünscht.   Per 31.12.18 beteiligten sich 52...
23.12.2018 16:06

Agrarfakten - Hunger, Weltagrarhandel, Völkerwanderung

Die Agrarfakten - Hunger, Weltagrarhandel, Völkerwanderung - Kann der Agraraußenhandel einen Beitrag zur besseren Ernährung der Erdbevölkerung leisten? von Erika Czwing und Gerhard Breitschuh wurden am 13.12.2018 freigeschaltet. Inzwischen identifizierten sich 24 Kolleginnen und Kollegen mit diesen...
18.11.2018 08:35

Wie viel Ökolandbau braucht das Land?

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung am 14. November 2018 in Bernburg zum Thema "Förderung des Ökolandbaus" hielt Prof. Gerhard Breitschuh (Jena) den Vortrag "Wie viel Ökolandbau braucht das Land?". Siehe Ökolandbau Ebertstiftung 20181115.pdf (2,9 MB)
06.09.2018 11:50

Agrarfakten-Wissens-Check - Was wissen Sie wirklich über die moderne Landwirtschaft?

Im Kontext der bisherigen Agrarfaktenpapiere stellten wir häufig gestellte Fragen zusammen. Jede Fachfrau und und jeder Fachmann, vor allem die Agrarexperten aus der Politik, den Fachverbänden, den Nichtregierungsorganisationen und den Medien sind eingeladen ihr Wissen zu testen...
24.07.2018 10:54

Agrarfakten-Extra "Gunstwirkungen Biolgischer Anbaupraktiken - Was ist daran wahr?

 Christiane Grefe behauptet: Biologische Anbaupraktiken sparen Wasser, bauen Humus auf, mindern den Klimawandel und helfen den Ämsten, scih vielseitig zu ernähren. Welche dieser Behauptungen ist wahr? Keine! Gerhard Breitschuh, Martin Körschens, Manfred Munzert, Ortwin Krause, Hans Eckert und...
17.07.2018 18:54

Humus als CO2-Senke - eine fatale Illusion

Humus als CO2-Senke - eine fatale Illusion von Martin Körschens,  Gerhard Breitschuh und Hans Eckert wurden am 14.04.2018 freigeschaltet. Inzwischen identifizierten sich 19 Fachkollegen mit diesen Agrarfakten. Lesen Sie die Fragen und Antworten hier: AF Senke 36 2018_07_24.pdf (252,6 kB)
17.07.2018 00:00

Agrarfakten Fleischverzehr

Die Agrarfakten Fleischverzehr von Gerhard Breitschuh, Hans Eckert und Friedrich Schöne wurden am 15.12.2017 freigeschaltet. Inzwischen identifizierten sich 35 Fachkollegen mit diesen Agrarfakten. AF Fleisch 32 20180128.pdf (328552)
06.04.2018 14:19

Lutz Traumann: Landwirtschaft und deren öffentliche Wahrnehmung

Lutz Trautmann, Geschäftsführer der Agrargenossenschaft Hedersleben bringt in einem Brief an die Landverpächter der Genossenschaft, seine Berufskollegen und Geschäftspartner Unverständnis über die öffentliche Wahrnehmung der heutigen Landwirtschaft zum Ausdruck. Er führt eine Vielzahl von...

© 2013 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode